Weitere Videos hier

X
Image

UNSERE KONFERENZ-DOKUMENTATION

Big Data Minds 2013

Sie hatten leider keine Zeit um an der Veranstaltung teilzunehmen?
Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die vollständige Konferenz-Dokumentation zu bestellen, und das für nur

€ 495 + MwSt.

Bestellen Sie schnell und einfach online oder telefonisch bei Alexander Sladczyk, Sales Director unter
+49 (0)30 52 10 70 3 – 55.


BUSINESS PARTNER


MEDIENPARTNER


IM KALENDER VORMERKEN

Fügen Sie die "Big Data Minds 2014" Ihrem Kalender hinzu.


Referenzen

"Top Referenten aus der Praxis, anregendes interaktives Format: Bin sehr zufrieden."
Florian Büchting, WEIDMANN INFRA AG

"Anspruchsvoll, abwechslungsreich – empfehlenswert!"
Peter Meyerhans, Drees & Sommer AG

"Sehr informative Veranstaltung, die aus dem passiven Zuhörer einen aktiven Teilnehmer macht."
Olga Daflis, Kommunales Rechenzentrum Niederrhein

Weitere Referenzen finden Sie hier.

REVIEW Big Data Minds 2013

Am 23. und 24. September hat we.CONECT verantwortliche Manager aus Bereichen wie IT, Versicherungen, Banking / Finanzen, Handel und Produktion in das Berliner Hotel Pullman Berlin Schweizerhof zur Big DATA Minds 2013 eingeladen.

Mehr als 80 Teilnehmer haben die Konferenz aktiv genutzt, um über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen zu diskutieren. Teilnehmer, Referenten, Moderatoren und Business Partner hatten auf vielfältige Art und Weise Gelegenheit, sich auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und aktuelle Fragestellungen zu erörtern.

Die Big Data Minds 2013 in der Zusammenfassung:

  • Mehr als 80 Teilnehmer aus 50 Unternehmen, die intensiv über Trends, Herausforderungen und Entwicklungen im Bereich Datenmanagement und Analyse diskutierten
  • 2 Tage mit aktuellen Erfahrungsberichten von Firmen unterschiedlichster Branchen und Größen: Bayer AG, Celonis GmbH, CSS Versicherung, DB Systel GmbH, Dell Deutschland AG, E.ON IT GmbH, ERGO Versicherungsgruppe AG, Fujitsu Technology Solutions GmbH, RWE IT GmbH, Siemens AG, Vaillant Group, XING AG und viele, viele mehr…
  • Die Konferenz erhielt von den Teilnehmern eine Gesamtnote von 1,4 (Evaluation von 84% der Teilnehmer)
  • 5 World Cafés, 2 Icebreaker Sessions am Vorabend der Konferenz und 11 Fallstudien
  • 7 führende Business Partner: fun communications GmbH, NetApp Deutschland GmbH, SAP Deutschland AG & Co. KG, T-Systems International GmbH, Celonis GmbH, Hortonworks und Consist Software Solutions GmbH
  • 5 Challenge Your Peers Roundtable zu aktuellen Themen, die im Vorfeld erhoben wurden

„Sehr umfassende Darstellung praxisrelevanter Themen,
ausgezeichnete Möglichkeit des Networkings.“

Gottfried Meyer, Vaillant Group

Mehr als 20 Vorträge und Sessions

Die Diskussionen und Präsentationen der Konferenz zu Kernthemen wie zum Beispiel „Tools und Technologien für Big Data“, „Big Security for Big Data – Methoden und Strategien zum effektiven Schutz der Unternehmensdaten“, „Planung und Aufbau der nötigen Infrastruktur, um aus Big Data auch Fast Data zu machen“ und „Aufbau einer Strategie für den Umgang mit Data Overload“ haben die Erwartungen der Teilnehmer mehr als erfüllt.

An drei Tagen zogen sich die Themenschwerpunkte als roter Faden durch die Agenda, es gab Erfahrungsberichte, Diskussionsrunden und Fallstudien. Der Meinungsaustausch zwischen den einzelnen Teilnehmern, Referenten und Business Partnern wurde durch die unterschiedlichen Sessions (bspw. World Café, Challenge Your Peers) angeregt. Das Ziel, die Teilnehmer aus ihrer passiven Rolle als Zuhörer zu lösen und aktiv teilhaben zu lassen, wurde voll und ganz erreicht.

Mit dabei waren Referenten von DB Systel GmbH, Siemens AG, Bayer AG, RWE Supply & Trading GmbH, T-Systems International GmbH Swisscom Schweiz AG, Dell Deutschland GmbH, XING AG, SAP Deutschland AG & Co. KG und viele mehr!

“Ein guter Auftakt mit einer Spannenden Mischung von Teilnehmern und Themen.“
Stefan Lautenschläger, Fujitsu Technology Solutions GmbH

Icebreaker Session – Erstes informatives Kennenlernen bereits vor der Konferenz

Am Vorabend des ersten Konferenztages ermöglichte die Icebreaker Session den Teilnehmern schon ein erstes Kennenlernen in entspannter Atmosphäre.

Die Themen im Überblick:

  • Wann ist Big Data wirklich Big Data?
  • Big Data: Muss oder Option?

„Spannender Austausch und sehr gute Impulse.“
Ingo Schwarzer, DB Systel GmbH

„Tolle Platform für Networking, freier Informationsaustausch.“
Norbert Schattner, Helsana Versicherungen AG

Der erste Konferenztag

„Loslassen oder eine prozessual andere Sichtweise auf Big Data“, „Nutzung von Big Data in der industriellen Produktion“, „neue Geschäftsmodelle durch Big Data Analytics“ und Fragestellungen wie „Werden wir eine Renaissance von Data Mining erleben?“ standen im Fokus des Vormittages am ersten Konferenztag.

Am Nachmittag wurde unter anderem über Big Data im industriellen Kontext diskutiert, dynamische Visualisierung von Geschäftsprozessen präsentiert und der Einfluss von Cloud Computing analysiert.

we.CONECT Challenge Your Peers – intensive Diskussionen zu individuellen Fragestellungen

Am Nachmittag des ersten Tages bestand die Möglichkeit, sich neben dem Vortragsprogramm auch intensiv im Rahmen der Challenge Your Peers Session miteinander auszutauschen. we.CONECT befragte die Teilnehmer im Vorfeld der Konferenz zu Ihren alltäglichen beruflichen Fragestellungen und Praxisproblemen. Dabei kristallisierten sich folgende Kernthemen heraus, welche an 5 Thementischen intensiv diskutiert wurden.

Die Kernthemen im Überblick:

  • Big Data Strategien & Prozesse: Wie gehe ich richtig mit Big Data und vor allem „Data Overload“ um?
  • Big Data Technologien: Auswertung unstrukturierter Massen- & Big Data in Echtzeit
  • IT-Infrastruktur und IT-Architektur für Big Data: aus Big Data wird Fast Data
  • Big Data und Security: effektiver Schutz der Unternehmensdaten

Die Teilnehmer ließen den ersten Abend bei einem Networking Dinner in entspannter Atmosphäre ausklingen.

Der zweite Konferentag

Die Teilnehmer hatten am zweiten Konferenztag die Gelegenheit mehreren Vorträgen beizuwohnen. Referiert wurde über die Datenspeicher der nächsten Generation, wie Big Data die Unternehmens-IT-Landschaft verändert und welche Chancen und Risiken Big Data mit sich trägt.

we.CONECT World Café

Ziel des World Café-Konzepts war es, unterschiedliche Perspektiven der Teilnehmer einzunehmen und mithilfe von Mechanismen der kollektiven Intelligenz wichtige Themen und Ansätze gemeinsam inhaltlich weiterzuentwickeln.

Inhalte der 5 World Café Sessions waren:

  • Strategy Café: Wie kann man Datensilos abteilungsübergreifend überwinden?
  • Management Café: Aufbau eines agilen und flexiblen Managements zur Nutzung von Big Data Analysen ohne großen Zeitverlust.
  • Business Intelligence Café: Wie kann man mit begrenzten Ressourcen auf immer schneller wechselnden Anforderungen aus Fachbereichen und unter dem Druck stark wachsenden Datenvolumens Business Intelligence Applikationen agil und flexible entwickeln?
  • Technology Café: Planung und Auswahl der notwendigen Big Data Infrastruktursysteme
  • Security Café: Einschätzung neuer Technologien im Security-Kontext

„Exzellente Vorträge mit vielen Details und Impulsen, die ich für meine Arbeit nutzen kann.“
Harald Kahler-Ullepitsch, BAWAG P.S.K.

„Sehr informativ, interaktiv was den Input langfristig erhält.“
Udo Buizinga, Blohm + Voss Shipyards GmbH

we.CONECT bedankt sich beim Team, den Teilnehmern und Sprechern, den Business Partnern und Medienpartner für eine erfolgreiche Jahreskonferenz 2013.

Wir freuen uns bereits jetzt, Sie auf der Big Data Minds 2014 in Berlin wieder begrüßen zu dürfen!